Akquise beendet. IZO-BLOK ist Eigentümerin von SSW PearlFoam

Nach Erfüllung sämtlicher Transaktionsbedingungen wurde IZOBLOK am 31. August 2016 hundertprozentige Eigentümerin der deutschen SSW PearlFoam. Der Geschäftswert lag zum Schluss knapp unter 21 Mio. EUR (ca. 91,5 Mio. PLN).

Der Erwerb von SSW Pearl Foam wurde aus zwei Quellen, u. zw. durch einen Bankkredit und durch Aktienausgabe finanziert. Im Rahmen eines öffentlichen Zeichnungsangebots wurden insgesamt 267 000 Aktien neuer Ausgabe (Serie D) erteilt. Die Ausgabe brachte IZO-BLOK 42,72 Mio. PLN ein. Der Zuteilungsfaktor für Individualanleger lag bei etwa 61 Prozent. IZO-BLOK wurde durch SSW Industries für mindestens 12 Monate das volle und exklusive Recht, die Bezeichnung SSW PearlFoam zu verwenden.

Der Erwerb von SSW PearlFoam bedeutet zweifellos und absolut Synergien im Technologie-, Logistik- und Vertriebsbereich. Dadurch wird unsere Stellung nicht nur auf dem europäischen Markt gestärkt. Nun können wir vollumfänglich weltweit tätig sein und unsere Kunden können es schon kaum erwarten, so Przemysław Skrzydlak, der Vorstandsvorsitzende von IZO-BLOK S.A.